Sie sind hier: Home » Schul-ABC » Solar für Kinder

Solar für Kinder

 

Mitte März wurde von der Solar für Kinder GmbH (Frau Finder und Herr Augustin), der Grundschule Vierkirchen (Frau Schmid), dem Architekturbüro Obereisenbuchner (Frau Wurzer) und der Gemeinde (Erster Bürgermeister Dirlenbach und Herr Grimmer) die Inbetriebnahme der neu errichteten Photovoltaik-Anlage offiziell gefeiert.

Das Projekt wurde von der Gemeinde Vierkirchen zusammen mit Solar für Kinder ins Leben gerufen. Die 28,35 kWp große Anlage versorgt die Grundschule direkt mit umweltfreundlichem Strom aus Sonnenenergie und deckt so etwa 50% des gesamten Strombedarfs.

Gleichzeitig wurden die Schüler von Solar für Kinder „energiepädagogisch“ betreut. Durch Experimentsstunden, Workshops und Vorträge zum Themen Solarenergie und Nachhaltigkeit sollen die Schüler dazu angeregt werden, ein höheres Energiebewusstsein zu entwickeln.

Am Montag, dem 18. März versammelten sich alle Schüler und lernten in einem ersten Workshop von Frau Finder über die hauseigenenen Solarmodule und die verschiedenen Formen von Energie. Herr Augustin, Geschäftsführer der Solar für Kinder GmbH Augustin, sagte, „Wir haben gemeinsam ein sehr schönes Projekt umgesetzt. Wir freuen uns auf eine lange, gute Zusammenarbeit.“