Sie sind hier: Home » Schul-ABC » D bis G

D

 

Digitalisierung: Die Schule verfügt über einen Klassensatz iPads, die bei Bedarf zum Lernen im Klassenzimmer verwendet werden können.

Jedes Klassenzimmer verfügt über einen Beamer mit Apple-TV und eine Dokumentenkamera.

E

Elternabend: Findet gleich zu Beginn in der ersten vollen Schulwoche statt. Der genaue Termin wird Ihnen schriftlich am Anfang des Schuljahres mitgeteilt.

Elternbeirat: Der Elternbeirat ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Eltern und Schule. Er befasst sich mit Problemen, die von den Eltern an ihn herangetragen werden und ermöglicht über Einnahmen an Schulveranstaltungen und/oder Elternspenden Anschaffungen, die die Schule nicht tätigen kann. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind, beratend mit. Die Wahl findet alle 2 Jahre am Schuljahresanfang statt.

Elternsprechtag: Für berufstätige Eltern, die die Sprechstunde der Lehrkraft nicht wahrnehmen können.

Erziehungsberaterin: Eine Mitarbeiterin des Zweckverbands Kinder- und Jugendarbeit hat immer ein offenes Ohr für Kinder und Eltern. Sie übernimmt an der Schule unter anderem die sogenannten Kinderkonferenzen (KIKO), die Streitschlichterausbildung, usw. Sie ist in der Regel zweimal in der Woche im Schulhaus anzutreffen. Ihre Kontaktdaten finden Sie auch auf unserer Schulhomepage unter Zusammenarbeit.

F

Fahrrad: Es wird empfohlen, die Kinder erst nach der Fahrradprüfung in der 4. Klasse alleine in die Schule fahren zu lassen. Fahrräder bitte in den Fahrradständern abstellen und absperren.

Ferien: Wie überall in Bayern

Feste, wie beispielsweise individuelle Schulfeste oder Klassenfeste, finden über das ganze Schuljahr statt. Sie werden dazu rechtzeitig eingeladen.

Förderkurs: Je nach Stundenkontingent und Stundenplan werden Förderkurse im Fach Deutsch und/oder Mathematik angeboten. Diese können im  Bedarfsfall am Nachmittag stattfinden.

Förderunterricht: (flexible Förderung) ist für alle Kinder einer Klasse. Den Inhalt entscheidet die jeweilige Lehrkraft passend zum Lernstand der Kinder. 

Förderverein: Der Förderverein unterstützt, finanziert und bezuschusst viele Projekte, die an unserer Schule stattfinden. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen, da jeder einzelner Mitgliedbeitrag unseren Kindern zu Gute kommt. Gerne können Sie auch aktiv den Förderverein in seiner Arbeit unterstützen.

Weitere Informationen unter:

http://www.fvgsv.de

Fremdsprache: Englisch wird ab der 3. Klasse spielerisch unterrichtet.

Fundecke: Verlorene oder vergessene Sachen werden im Keller in zusätzlichen Regalen aufbewahrt.

G

Getränke:  Bitte in ausreichender Menge in auslaufsicheren, unzerbrechlichen Trinkflaschen mitgeben(möglichst Wasser, ungesüßten Tee oder Saftschorlen).

Giraffensprache: Wir wollen an der Schule wertschätzend miteinander kommunizieren. Dazu lernen die Kinder die sogenannte Giraffensprache im Gegensatz zur Wolfssprache. Unsere Erziehungsberaterin Nadine Eder führt die Kinder unserer Schule in die Giraffensprache an.